Termine

Aug
17
Di
LÖWENHERZEN @ Consol Theater Gelsenkirchen
Aug 17 um 18:00

Auftragswerk von Nino Haratischwili (UA)| für Kinder ab 10 Jahren

 

 

 

Der Löwe mit dem schiefen Auge ist auf dem Weg nach Europa – mit einer wichtigen Mission: er soll Gott einen Brief von Anand überbringen. Anand ist neun und hat den Löwen selbst genäht, in einer Fabrik in Bangladesh. Eines Tages wird er ein Zauberer sein, der größte Zauberer der Welt. Damit das klappt, muss jemand den Bauch seiner Mama mieten, dann kann die Familie ein richtiges Haus kaufen und er selbst zur Schule gehen.

Der Löwe trifft während seiner abenteuerlichen Reise um die Welt auf Kinder in verschiedensten geografischen und sozialen Lebensumständen. Und alle diese Kinder sind stark und kompetent, lassen sich nicht unterkriegen und finden kreative und visionäre Lösungen für sich und andere – echte Löwenherzen eben.

“Löwenherzen” ist ein Auftragswerk von Nino Haratischwili, gefördert durch die Kunststiftung NRW.

mit

Thomas Kaschel, Sibel Polat, Eric Rentmeister

Regie

Andrea Kramer

Aug
20
Fr
LÖWENHERZEN @ Westwind Festival
Aug 20 um 15:00

Auftragswerk von Nino Haratischwili (UA)| für Kinder ab 10 Jahren

 

 

 

Der Löwe mit dem schiefen Auge ist auf dem Weg nach Europa – mit einer wichtigen Mission: er soll Gott einen Brief von Anand überbringen. Anand ist neun und hat den Löwen selbst genäht, in einer Fabrik in Bangladesh. Eines Tages wird er ein Zauberer sein, der größte Zauberer der Welt. Damit das klappt, muss jemand den Bauch seiner Mama mieten, dann kann die Familie ein richtiges Haus kaufen und er selbst zur Schule gehen.

Der Löwe trifft während seiner abenteuerlichen Reise um die Welt auf Kinder in verschiedensten geografischen und sozialen Lebensumständen. Und alle diese Kinder sind stark und kompetent, lassen sich nicht unterkriegen und finden kreative und visionäre Lösungen für sich und andere – echte Löwenherzen eben.

“Löwenherzen” ist ein Auftragswerk von Nino Haratischwili, gefördert durch die Kunststiftung NRW.

mit

Thomas Kaschel, Sibel Polat, Eric Rentmeister

Regie

Andrea Kramer

LÖWENHERZEN @ Westwind Festival
Aug 20 um 18:00

Auftragswerk von Nino Haratischwili (UA)| für Kinder ab 10 Jahren

 

 

 

Der Löwe mit dem schiefen Auge ist auf dem Weg nach Europa – mit einer wichtigen Mission: er soll Gott einen Brief von Anand überbringen. Anand ist neun und hat den Löwen selbst genäht, in einer Fabrik in Bangladesh. Eines Tages wird er ein Zauberer sein, der größte Zauberer der Welt. Damit das klappt, muss jemand den Bauch seiner Mama mieten, dann kann die Familie ein richtiges Haus kaufen und er selbst zur Schule gehen.

Der Löwe trifft während seiner abenteuerlichen Reise um die Welt auf Kinder in verschiedensten geografischen und sozialen Lebensumständen. Und alle diese Kinder sind stark und kompetent, lassen sich nicht unterkriegen und finden kreative und visionäre Lösungen für sich und andere – echte Löwenherzen eben.

“Löwenherzen” ist ein Auftragswerk von Nino Haratischwili, gefördert durch die Kunststiftung NRW.

mit

Thomas Kaschel, Sibel Polat, Eric Rentmeister

Regie

Andrea Kramer

Sep
12
So
DIE ZEITMASCHINE @ Consol Theater Gelsenkirchen
Sep 12 um 17:00

Es ist 2021, die Erderwärmung schreitet voran, schränkt das alltägliche Leben in Europa aber noch nicht ein: Die Kinder spielen in der Sonne, Wasser ist im Überfluss vorhanden, Ressourcen werden achtlos verbraucht.

Da landet plötzlich ein seltsames Objekt mitten auf dem Schulhof. Was ist das und wo kommt es so plötzlich her? Und vor allem: wer sind die beiden Menschen, die dort herauskommen?

Es sind Cleo und Zett, und sie kommen aus unserer Zukunft. Sie wissen genau, was passiert, wenn die Erde immer wärmer wird und haben sich auf den Weg gemacht, um unseren Planeten zu retten. Dafür wollen sie DIE Menschen um Hilfe bitten, die noch die Möglichkeit haben rechtzeitig etwas zu ändern: UNS!

Spielerisch und spannend erzählen sie den Kindern von der Welt der Zukunft und machen sie zu verbündeten im Kampf um unseren Planeten. Ein Stück über Nachhaltigkeit und Klimawandel, das zu Ihnen auf den Schulhof kommt.

Vorstellungen im September buchbar, weitere Vorstellungen ab Frühjahr 2022.

Ein Stück von Barbara Grubenbecher mit Lena Entezami und Eric Rentmeister, Ausstattung: Nina Lallo

Sep
14
Di
NATHAN @ Consol Theater Gelsenkirchen
Sep 14 um 10:00
Ein dramatisches Gedicht für Zuschauer ab 14 Jahren frei nach
Gotthold Ephraim Lessing

Jerusalem im Jahr 1189: Atempause vor dem nächsten Krieg. Juden, Christen und Muslime streiten um den einzig wahren Glauben. Sultan Saladin, der muslimische Herrscher über die Stadt, hält zwar Frieden innerhalb der Stadtmauern und lässt die anderen Religionen hier gewähren, doch die Christen rüsten bereits zum nächsten Kreuzzug; und selbst das friedliche Nebeneinander der Religionen stellt die Menschen immer wieder vor schwierige Fragen:
Darf ein Kreuzritter der Tochter eines jüdischen Kaufmanns das Leben retten? Der jüdische Kaufmann dem muslimischen Herrscher Geld für die leeren Kriegskassen leihen? Der Christ das Judenmädchen lieben?
Der Jude des Muslimen Bruder sein? Wer hat überhaupt den richtigen Glauben?

Das Consol Theater hat Lessings Text für Jugendliche ab 14 Jahren bearbeitet und die tägliche (schwierige) Arbeit an der menschlichen Begegnung sowie die Frage nach der Identität ins Zentrum gerückt.

Mit

Teresa Zschernig, Peter S. HerffManuel Moser, Eric Rentmeister, Fabian Sattler,

 

Regie

Andrea Kramer

Sep
15
Mi
NATHAN @ Consol Theater Gelsenkirchen
Sep 15 um 10:00
Ein dramatisches Gedicht für Zuschauer ab 14 Jahren frei nach
Gotthold Ephraim Lessing

Jerusalem im Jahr 1189: Atempause vor dem nächsten Krieg. Juden, Christen und Muslime streiten um den einzig wahren Glauben. Sultan Saladin, der muslimische Herrscher über die Stadt, hält zwar Frieden innerhalb der Stadtmauern und lässt die anderen Religionen hier gewähren, doch die Christen rüsten bereits zum nächsten Kreuzzug; und selbst das friedliche Nebeneinander der Religionen stellt die Menschen immer wieder vor schwierige Fragen:
Darf ein Kreuzritter der Tochter eines jüdischen Kaufmanns das Leben retten? Der jüdische Kaufmann dem muslimischen Herrscher Geld für die leeren Kriegskassen leihen? Der Christ das Judenmädchen lieben?
Der Jude des Muslimen Bruder sein? Wer hat überhaupt den richtigen Glauben?

Das Consol Theater hat Lessings Text für Jugendliche ab 14 Jahren bearbeitet und die tägliche (schwierige) Arbeit an der menschlichen Begegnung sowie die Frage nach der Identität ins Zentrum gerückt.

Mit

Teresa Zschernig, Peter S. HerffManuel Moser, Eric Rentmeister, Fabian Sattler,

 

Regie

Andrea Kramer

Sep
18
Sa
NATHAN @ Consol Theater Gelsenkirchen
Sep 18 um 19:00
Ein dramatisches Gedicht für Zuschauer ab 14 Jahren frei nach
Gotthold Ephraim Lessing

Jerusalem im Jahr 1189: Atempause vor dem nächsten Krieg. Juden, Christen und Muslime streiten um den einzig wahren Glauben. Sultan Saladin, der muslimische Herrscher über die Stadt, hält zwar Frieden innerhalb der Stadtmauern und lässt die anderen Religionen hier gewähren, doch die Christen rüsten bereits zum nächsten Kreuzzug; und selbst das friedliche Nebeneinander der Religionen stellt die Menschen immer wieder vor schwierige Fragen:
Darf ein Kreuzritter der Tochter eines jüdischen Kaufmanns das Leben retten? Der jüdische Kaufmann dem muslimischen Herrscher Geld für die leeren Kriegskassen leihen? Der Christ das Judenmädchen lieben?
Der Jude des Muslimen Bruder sein? Wer hat überhaupt den richtigen Glauben?

Das Consol Theater hat Lessings Text für Jugendliche ab 14 Jahren bearbeitet und die tägliche (schwierige) Arbeit an der menschlichen Begegnung sowie die Frage nach der Identität ins Zentrum gerückt.

Mit

Teresa Zschernig, Peter S. HerffManuel Moser, Eric Rentmeister, Fabian Sattler,

 

Regie

Andrea Kramer

Okt
2
Sa
MONTY PYTHON’S SPAMALOT @ Theater Hagen
Okt 2 um 19:30
am Theater Hagen
 
Regie: Roland Hüve
Choreografie: Eric Rentmeister
Musikalische Leitung: Steffen Müller-Gabriel
Okt
6
Mi
DAS PLATTE KANINCHEN @ Consol Theater Gelsenkirchen
Okt 6 um 10:30

NACH DEM BILDERBUCH VON BÁRÐUR OSKARSSONDa liegt es, mitten auf der Straße: das Kaninchen aus Haus Nr. 34 – platt wie ein Stück Papier. Das kann nicht schön sein, so da zu liegen, sind Hund und Ratte sich einig. Doch was macht man mit einem platten Kaninchen? Wohin bringt man es, bevor jemand kommt und es aufisst? Verbuddeln? Verbrennen? Aber ist das schön? Und was sollen die Nachbarn denken? Endlich hat der Hund eine Idee und sie hämmern und bauen die ganze Nacht, um dem platten Kaninchen einen würdigen Aufenthaltsort zu schaffen.

Eine Geschichte von heiterer Leichtigkeit, die mit philosophischem Augenzwinkern von Mitgefühl und Respekt erzählt.

mit

Xolani Mdluli, Eric Rentmeister

Regie

Andrea Kramer

Okt
7
Do
DAS PLATTE KANINCHEN @ Consol Theater Gelsenkirchen
Okt 7 um 10:30

NACH DEM BILDERBUCH VON BÁRÐUR OSKARSSONDa liegt es, mitten auf der Straße: das Kaninchen aus Haus Nr. 34 – platt wie ein Stück Papier. Das kann nicht schön sein, so da zu liegen, sind Hund und Ratte sich einig. Doch was macht man mit einem platten Kaninchen? Wohin bringt man es, bevor jemand kommt und es aufisst? Verbuddeln? Verbrennen? Aber ist das schön? Und was sollen die Nachbarn denken? Endlich hat der Hund eine Idee und sie hämmern und bauen die ganze Nacht, um dem platten Kaninchen einen würdigen Aufenthaltsort zu schaffen.

Eine Geschichte von heiterer Leichtigkeit, die mit philosophischem Augenzwinkern von Mitgefühl und Respekt erzählt.

mit

Xolani Mdluli, Eric Rentmeister

Regie

Andrea Kramer

Okt
8
Fr
LÖWENHERZEN @ COMEDIA Theater Köln
Okt 8 um 10:30

Auftragswerk von Nino Haratischwili (UA)| für Kinder ab 10 Jahren

 

 

 

Der Löwe mit dem schiefen Auge ist auf dem Weg nach Europa – mit einer wichtigen Mission: er soll Gott einen Brief von Anand überbringen. Anand ist neun und hat den Löwen selbst genäht, in einer Fabrik in Bangladesh. Eines Tages wird er ein Zauberer sein, der größte Zauberer der Welt. Damit das klappt, muss jemand den Bauch seiner Mama mieten, dann kann die Familie ein richtiges Haus kaufen und er selbst zur Schule gehen.

Der Löwe trifft während seiner abenteuerlichen Reise um die Welt auf Kinder in verschiedensten geografischen und sozialen Lebensumständen. Und alle diese Kinder sind stark und kompetent, lassen sich nicht unterkriegen und finden kreative und visionäre Lösungen für sich und andere – echte Löwenherzen eben.

“Löwenherzen” ist ein Auftragswerk von Nino Haratischwili, gefördert durch die Kunststiftung NRW.

mit

Thomas Kaschel, Sibel Polat, Eric Rentmeister

Regie

Andrea Kramer

Okt
10
So
DAS PLATTE KANINCHEN @ Consol Theater Gelsenkirchen
Okt 10 um 15:00
NACH DEM BILDERBUCH VON BÁRÐUR OSKARSSON

Da liegt es, mitten auf der Straße: das Kaninchen aus Haus Nr. 34 – platt wie ein Stück Papier. Das kann nicht schön sein, so da zu liegen, sind Hund und Ratte sich einig. Doch was macht man mit einem platten Kaninchen? Wohin bringt man es, bevor jemand kommt und es aufisst? Verbuddeln? Verbrennen? Aber ist das schön? Und was sollen die Nachbarn denken? Endlich hat der Hund eine Idee und sie hämmern und bauen die ganze Nacht, um dem platten Kaninchen einen würdigen Aufenthaltsort zu schaffen.

Eine Geschichte von heiterer Leichtigkeit, die mit philosophischem Augenzwinkern von Mitgefühl und Respekt erzählt.

mit

Xolani Mdluli, Eric Rentmeister

Regie

Andrea Kramer

Okt
21
Do
PRISCILLA – KÖNIGIN DER WÜSTE @ Gärtnerplatztheater München
Okt 21 um 19:30

In deutscher Sprache. Songs in englischer Originalsprache

150 Minuten, Eine Pause nach ca. 65 Minute

Inhalt

Basierend auf dem gleichnamigen, fulminanten Kinoerfolg erzählt »Priscilla – Königin der Wüste« die packende, zu Herzen gehende Geschichte von drei Freunden aus dem Traviestiekünstler-Milieu, die sich auf der Suche nach Liebe und Freundschaft gemeinsam auf die Reise ihres Lebens in einem abgetakelten alten Bus namens »Priscilla« quer durchs australische Outback machen – und am Ende mehr gewinnen, als sie sich jemals zu träumen gewagt hatten!

1995 erhielt der australische Überraschungs-Hit den »Oscar«; für die 2006 uraufgeführte Musical-Version des seitdem kultigen Streifens wurde das Drehbuch um zahlreiche Discohits der 70er und 80er ergänzt – von »It’s Raining Men« über »Girls Just Want to Have Fun« bis hin zu »Go West«. Nach Stationen u. a. am New Yorker Broadway und im Londoner West End präsentiert das Gärtnerplatztheater das vielfach preisgekrönte Jukebox-Musical, das bunt und farbenprächtig gute Laune mit Tiefgang vereint, erstmalig im deutschen Sprachraum!

Besetzung

Okt
22
Fr
PRISCILLA – KÖNIGIN DER WÜSTE @ Gärtnerplatztheater München
Okt 22 um 19:30

In deutscher Sprache. Songs in englischer Originalsprache

150 Minuten, Eine Pause nach ca. 65 Minute

Inhalt

Basierend auf dem gleichnamigen, fulminanten Kinoerfolg erzählt »Priscilla – Königin der Wüste« die packende, zu Herzen gehende Geschichte von drei Freunden aus dem Traviestiekünstler-Milieu, die sich auf der Suche nach Liebe und Freundschaft gemeinsam auf die Reise ihres Lebens in einem abgetakelten alten Bus namens »Priscilla« quer durchs australische Outback machen – und am Ende mehr gewinnen, als sie sich jemals zu träumen gewagt hatten!

1995 erhielt der australische Überraschungs-Hit den »Oscar«; für die 2006 uraufgeführte Musical-Version des seitdem kultigen Streifens wurde das Drehbuch um zahlreiche Discohits der 70er und 80er ergänzt – von »It’s Raining Men« über »Girls Just Want to Have Fun« bis hin zu »Go West«. Nach Stationen u. a. am New Yorker Broadway und im Londoner West End präsentiert das Gärtnerplatztheater das vielfach preisgekrönte Jukebox-Musical, das bunt und farbenprächtig gute Laune mit Tiefgang vereint, erstmalig im deutschen Sprachraum!

Besetzung

Okt
24
So
PRISCILLA – KÖNIGIN DER WÜSTE @ Gärtnerplatztheater München
Okt 24 um 18:00

In deutscher Sprache. Songs in englischer Originalsprache

150 Minuten, Eine Pause nach ca. 65 Minute

Inhalt

Basierend auf dem gleichnamigen, fulminanten Kinoerfolg erzählt »Priscilla – Königin der Wüste« die packende, zu Herzen gehende Geschichte von drei Freunden aus dem Traviestiekünstler-Milieu, die sich auf der Suche nach Liebe und Freundschaft gemeinsam auf die Reise ihres Lebens in einem abgetakelten alten Bus namens »Priscilla« quer durchs australische Outback machen – und am Ende mehr gewinnen, als sie sich jemals zu träumen gewagt hatten!

1995 erhielt der australische Überraschungs-Hit den »Oscar«; für die 2006 uraufgeführte Musical-Version des seitdem kultigen Streifens wurde das Drehbuch um zahlreiche Discohits der 70er und 80er ergänzt – von »It’s Raining Men« über »Girls Just Want to Have Fun« bis hin zu »Go West«. Nach Stationen u. a. am New Yorker Broadway und im Londoner West End präsentiert das Gärtnerplatztheater das vielfach preisgekrönte Jukebox-Musical, das bunt und farbenprächtig gute Laune mit Tiefgang vereint, erstmalig im deutschen Sprachraum!

Besetzung

Okt
29
Fr
PRISCILLA – KÖNIGIN DER WÜSTE @ Gärtnerplatztheater München
Okt 29 um 19:30

In deutscher Sprache. Songs in englischer Originalsprache

150 Minuten, Eine Pause nach ca. 65 Minute

Inhalt

Basierend auf dem gleichnamigen, fulminanten Kinoerfolg erzählt »Priscilla – Königin der Wüste« die packende, zu Herzen gehende Geschichte von drei Freunden aus dem Traviestiekünstler-Milieu, die sich auf der Suche nach Liebe und Freundschaft gemeinsam auf die Reise ihres Lebens in einem abgetakelten alten Bus namens »Priscilla« quer durchs australische Outback machen – und am Ende mehr gewinnen, als sie sich jemals zu träumen gewagt hatten!

1995 erhielt der australische Überraschungs-Hit den »Oscar«; für die 2006 uraufgeführte Musical-Version des seitdem kultigen Streifens wurde das Drehbuch um zahlreiche Discohits der 70er und 80er ergänzt – von »It’s Raining Men« über »Girls Just Want to Have Fun« bis hin zu »Go West«. Nach Stationen u. a. am New Yorker Broadway und im Londoner West End präsentiert das Gärtnerplatztheater das vielfach preisgekrönte Jukebox-Musical, das bunt und farbenprächtig gute Laune mit Tiefgang vereint, erstmalig im deutschen Sprachraum!

Besetzung

Okt
30
Sa
PRISCILLA – KÖNIGIN DER WÜSTE @ Gärtnerplatztheater München
Okt 30 um 19:30

In deutscher Sprache. Songs in englischer Originalsprache

150 Minuten, Eine Pause nach ca. 65 Minute

Inhalt

Basierend auf dem gleichnamigen, fulminanten Kinoerfolg erzählt »Priscilla – Königin der Wüste« die packende, zu Herzen gehende Geschichte von drei Freunden aus dem Traviestiekünstler-Milieu, die sich auf der Suche nach Liebe und Freundschaft gemeinsam auf die Reise ihres Lebens in einem abgetakelten alten Bus namens »Priscilla« quer durchs australische Outback machen – und am Ende mehr gewinnen, als sie sich jemals zu träumen gewagt hatten!

1995 erhielt der australische Überraschungs-Hit den »Oscar«; für die 2006 uraufgeführte Musical-Version des seitdem kultigen Streifens wurde das Drehbuch um zahlreiche Discohits der 70er und 80er ergänzt – von »It’s Raining Men« über »Girls Just Want to Have Fun« bis hin zu »Go West«. Nach Stationen u. a. am New Yorker Broadway und im Londoner West End präsentiert das Gärtnerplatztheater das vielfach preisgekrönte Jukebox-Musical, das bunt und farbenprächtig gute Laune mit Tiefgang vereint, erstmalig im deutschen Sprachraum!

Besetzung

Okt
31
So
PRISCILLA – KÖNIGIN DER WÜSTE @ Gärtnerplatztheater München
Okt 31 um 18:00

In deutscher Sprache. Songs in englischer Originalsprache

150 Minuten, Eine Pause nach ca. 65 Minute

Inhalt

Basierend auf dem gleichnamigen, fulminanten Kinoerfolg erzählt »Priscilla – Königin der Wüste« die packende, zu Herzen gehende Geschichte von drei Freunden aus dem Traviestiekünstler-Milieu, die sich auf der Suche nach Liebe und Freundschaft gemeinsam auf die Reise ihres Lebens in einem abgetakelten alten Bus namens »Priscilla« quer durchs australische Outback machen – und am Ende mehr gewinnen, als sie sich jemals zu träumen gewagt hatten!

1995 erhielt der australische Überraschungs-Hit den »Oscar«; für die 2006 uraufgeführte Musical-Version des seitdem kultigen Streifens wurde das Drehbuch um zahlreiche Discohits der 70er und 80er ergänzt – von »It’s Raining Men« über »Girls Just Want to Have Fun« bis hin zu »Go West«. Nach Stationen u. a. am New Yorker Broadway und im Londoner West End präsentiert das Gärtnerplatztheater das vielfach preisgekrönte Jukebox-Musical, das bunt und farbenprächtig gute Laune mit Tiefgang vereint, erstmalig im deutschen Sprachraum!

Besetzung

Nov
4
Do
LÖWENHERZEN @ Festhalle Viersen
Nov 4 um 10:00

Auftragswerk von Nino Haratischwili (UA)| für Kinder ab 10 Jahren

 

 

 

Der Löwe mit dem schiefen Auge ist auf dem Weg nach Europa – mit einer wichtigen Mission: er soll Gott einen Brief von Anand überbringen. Anand ist neun und hat den Löwen selbst genäht, in einer Fabrik in Bangladesh. Eines Tages wird er ein Zauberer sein, der größte Zauberer der Welt. Damit das klappt, muss jemand den Bauch seiner Mama mieten, dann kann die Familie ein richtiges Haus kaufen und er selbst zur Schule gehen.

Der Löwe trifft während seiner abenteuerlichen Reise um die Welt auf Kinder in verschiedensten geografischen und sozialen Lebensumständen. Und alle diese Kinder sind stark und kompetent, lassen sich nicht unterkriegen und finden kreative und visionäre Lösungen für sich und andere – echte Löwenherzen eben.

“Löwenherzen” ist ein Auftragswerk von Nino Haratischwili, gefördert durch die Kunststiftung NRW.

mit

Thomas Kaschel, Sibel Polat, Eric Rentmeister

Regie

Andrea Kramer

Nov
9
Di
LÖWENHERZEN @ Pulheim
Nov 9 um 11:00

Auftragswerk von Nino Haratischwili (UA)| für Kinder ab 10 Jahren

 

 

 

Der Löwe mit dem schiefen Auge ist auf dem Weg nach Europa – mit einer wichtigen Mission: er soll Gott einen Brief von Anand überbringen. Anand ist neun und hat den Löwen selbst genäht, in einer Fabrik in Bangladesh. Eines Tages wird er ein Zauberer sein, der größte Zauberer der Welt. Damit das klappt, muss jemand den Bauch seiner Mama mieten, dann kann die Familie ein richtiges Haus kaufen und er selbst zur Schule gehen.

Der Löwe trifft während seiner abenteuerlichen Reise um die Welt auf Kinder in verschiedensten geografischen und sozialen Lebensumständen. Und alle diese Kinder sind stark und kompetent, lassen sich nicht unterkriegen und finden kreative und visionäre Lösungen für sich und andere – echte Löwenherzen eben.

“Löwenherzen” ist ein Auftragswerk von Nino Haratischwili, gefördert durch die Kunststiftung NRW.

mit

Thomas Kaschel, Sibel Polat, Eric Rentmeister

Regie

Andrea Kramer