ADLER AN FALKE

Stückentwicklung

Regie: Andrea Kramer

Mit Manuel Moser und Eric Rentmeister

Consol Theater Gelsenkirchen

2010 – 2015

seit 2015  am Comedia Theater Köln

2011 Jury- und Publikumspreis bei WESTWIND Kinder- und Jugendtheatertreffen NRW

2011 nominiert als bestes deutsches Kinderstück bei „AUGENBLICK MAL“-Festival Berlin

2012 Festival-Einladungen nach Wales, Serbien, Kroatien, USA

„Die Preisjury zeichnet die Produktion „Adler an Falke“ des Consol Theater Gelsenkirchen mit einem Preisgeld von 2000 Euro aus. Für ein humorvolles, anarchisches und fast unmerklich aber wirkungsvoll choreographiertes Spiel, das in einer glanzvoll schaumigen Schlussszene seinen Höhepunkt erreicht. Demütigungen, Wettbewerb, Streitigkeiten und Glücksmomente einer Freundschaft zwischen zwei durchtriebenen Jungs auf der Suche nach männlicher Identität spiegeln den jungen Zuschauern wie auch den Erwachsenen Ängste, Sehnsüchte und Abgründe der eigenen Seele und bringen sie gemeinsam zum Schmunzeln und Nachdenken.“

%22WESTWIND%22-Festival